Wurz- und Krautgarten

Der Wurz- und Krautgarten, besteht seit vielen Jahren in der Vorburg. Dieser besondere Garten wurde nach dem Vorbild der mittelalterlichen Kloster- und Burggärten gestaltet und bietet Einheimischen und Besuchern Erlebnisse für alle Sinne.

Auf 16 Hochbeeten sind systematisch Heil-, Wurz- und Küchenkräuter, Färber- und Giftpflanzen sowie alte Gemüsesorten und andere historische Nutzpflanzen angeordnet. Informationen gibt es unter anderem auch zum Anlegen eines Insektenhotels und einer Kräuterschnecke. Im Jahr 2010 wurde der Garten für die ökologische Bewirtschaftung mit der Plakette „Natur im Garten“ ausgezeichnet.

Wir bieten Ihnen:

  • Besichtigung des Wurz- und Krautgartens, auch mit sachkundiger Führung
  • Verkauf von Pflanzen, Kräutern und Kräutergestecken, Sämereien, je nach Jahreszeit